Lichtsicht 5

Eine Gruppe von zwanzig Mitgliedern besuchte die PROJEKTIONS-BIENNALE “LICHTSICHT 5” in Bad Rothenfelde

Eine kompetente Führerin erklärte uns die Video-Lichtbildkunst auf den historischen Wänden der Gradierwerke.
Die Projektionsfläche ist also keine glatte Wand, sondern ist eine Saline mit tröpfelnden Salz Ablagerungen auf der Schwarzdornhecke. Dieser Hintergrund ist eine besondere und einmalige Herausforderung für die Künstler.
International renommierte Künstler konnten hierfür gewonnen werden.

Hier ein paar Beispiele:

  • Der Texaner Robert Wilson widmet sich dem Thema „Mensch“ mit Portraits z.B. von Brad Pitt, Isabella Rosellini und anderen Prominenten.
  • Beeindruckend ist die Videoshow des Südafrikaners William Kentridge. Er beschäftigt sich in seiner Filmdarstellung „ More Sweetly Play the Dance“ mit der Auswirkung der Industrialisierung und politischen Unterdrückung in seinem Land.
  • Einige Kunstwerke sind sogar interaktiv. Der Betrachter selbst wird Teil eines Werkes.
    So z.B. in Holger Försters „ Feuerwand“ können Besucher mit ihrer Android-App Bilder in die virtuelle Feuerwand übertragen. Diese Bilder verbrennen nicht nur in der Installation, sondern sind auch auf dem Handy gelöscht.

    Für uns war dieser Kunstparcours bei Dunkelheit ein einzigartiges, faszinierendes Kunsterlebnis.

    Leitung: Brigitte Deppen
    04.November 2015